Showing posts with label Review. Show all posts
Showing posts with label Review. Show all posts

Monday, December 22, 2014

Take A Bath With Lush!

v.l.n.r.: Butterball, The Comforter, Gold Fun Waschknete



Wer liebt es nicht sich in ein herrlich duftendes Schaumbad zu legen und dabei zu entspannen!? Bei mir ist es immer so - Je mehr Schaum, desto besser! Ich muss richtig in den Schaumbergen versinken, damit ich mich wohl fühle. Bevor ich Badekugeln für mich entdeckte, habe ich immer normalen Badeschaum aus der Drogerie verwendet. Bis ich Lush und ein paar Badeprodukte davon ausprobierte. Im Lush Store in Stuttgart habe ich mich für 3 verschiedene Dinge entschieden:


"Butterball" Badekugel:
Diese Badekugel schäumt zwar nicht, pflegt meine Haut aber babyweich und duftet dabei lecker nach Vanille. Das anschließende Eincremen kann man sich sparen, denn die enthaltenen Kakaostückchen hinterlassen einen leichten, angenehmen Ölfilm auf der Haut. Ich verwende immer eine Hälfte der Butterball Badekugel und gebe für das Schaumerlebnis noch etwas von den zwei folgenden Produkte dazu.


"The Comforter" Schaumbad:
Ich liebe dieses Schaumbad! Es duftet nicht nur herrlich nach Johannisbeere, es kreiert zudem den wohl schönsten und zartesten Schaum (wenn man das von einem Schaum behaupten kann) den ich je erlebt habe. The Comforter kann man in Teile brechen und daraus bis zu 4 Schaumbäder zaubern, es ist also sehr ergiebig und reicht bei mir dann einen Monat, da ich mir nur einmal pro Woche aus ausgiebiges Bad gönne.


"Gold Fun" Waschknete:
Die goldene Waschknete ist eine Limited Edition und gibt es wahrscheinlich immer um die Weihnachtszeit. Sie soll nach Keksen riechen, was sie meiner Meinung nach aber nicht tut. Sie riecht angenehm süß, aber nicht nach Keksen. Die Waschknete schäumt sehr gut, aber nicht so gut wie das "The Comforter" Schaumbad. Was ich allerdings sehr schön finde ist der goldene Schimmer den Gold Fun nach dem Baden auf der Haut hinterlässt. Deshalb verwende ich sie sehr gerne wenn ich abends noch etwas vor habe und mich davor verwöhnen möchte.


Könnt Ihr mir weitere Badekugeln, Ölbäder, etc. von Lush empfehlen?



-Sina-

Sunday, December 21, 2014

HIRO Mineral Blush "From Pink till Dawn"


Nachdem ich von der Mineral Foundation von HIRO Cosmetics sehr beeindruckt war, entschied ich mich auch einen Rouge der Marke zu testen. Ohne mir vorher Swatches im Internet anzuschauen, bestellte ich mir auf Amazingy den "From Pink till Dawn" Blush. Auf dem Bild online sah die Farbe sehr schön zart rosa / pink aus und wurde extra für uns eher blasseren Geschöpfe empfohlen.
Als das Päckchen dann endlich ankam und ich es mit voller Vorfreude aufriss, war ich anfangs noch sehr positiv beeindruckt (ohne es davor getestet zu haben). Als ich 
"From Pink till Dawn" dann das erste Mal auf meinem Handrücken geswatched habe war ich leicht irritiert, denn mit so einem starken Schimmer habe ich nicht gerechnet. Selbst als ich es mit meinem Rougepinsel verblendete, erschien mir die ganze Sache immer noch zu heavy. Natürlich war das Ergebnis auf meinen Wangen genau dasselbe wie auf meinem Handrücken. 


Mein Fazit:
Wer stark schimmerndes Rouge mag ist hier genau richtig. Ich mag es allerdings eher matt, bzw. nicht ganz so stark schimmernd. Der silbrige Effekt ist mir einfach zu viel. Ich kann mir diesen Rouge allerdings sehr gut als Highlighter vorstellen.


Könnt Ihr mir sagen, ob alle HIRO Mineral Blushes so stark schimmern?


-Sina-


Saturday, December 20, 2014

By Terry "Hyaluronic Hydra-Powder"













































Der "Hyaluronic Hydra-Powder" von By Terry ist wirklich schon seit Monaten mein Holy Grail wenn es um Puder geht und ich habe Ihn auch schon mehrmals nachgekauft, weil ich einfach so begeistert von diesem Produkt bin.

Dieser lose Puder ist der erste Puder mit Hyaluronsäure!
Er soll die Haut intensiv pflegen, Poren und Fältchen auffüllen und so ein perfektes, mattes Finish garantieren. Man kann den Puder entweder als Setting-Powder über dem Makeup oder nachts als ausgleichender, glättender und schützender Pflegefilm auftragen. Die enthaltene Kieselerde saugt überschüssigen Ölglanz auf, ganz ohne Spannungsgefühl. 


Mein Fazit:
Ich will diesen Puder nicht mehr missen. Er erfüllt genau das, was ein Puder für mich können muss.Er mattiert für Stunden, passt sich meinem Hautton perfekt an, füllt optisch wirklich vergrößerte Poren auf und ist sehr sparsam in der Anwendung. Nachts verwende ich diesen Puder allerdings nicht, da ich nachts pflegende Öle bevorzuge. Der Puder ist so fein gemahlen dass es immer wenn ich das Döschen öffne, stark stäubt. Das ist vielleicht das Einzige was ich bemängeln kann, da dadurch immer etwas Puder verschwendet wird. 


Mögt Ihr den Hyaluronic-Powder genau so wie ich?
Verwendet Ihr ihn eher nachts oder als Setting-Powder?
Habt Ihr Veränderungen feststellen können, wenn Ihr ihn nachts verwendet habt?


-Sina-



Friday, December 19, 2014

The Hair Cleaner: Lush´s BIG Shampoo






Einmal pro Woche gönne ich meinem Haar eine Tiefenreinigung um wirklich alle Rückstände von Trockenshampoo, Haarspray und Haarölen zu entfernen. Ich habe einfach festgestellt, dass mein Haar durch die Anwendung von Trockenshampoo nicht mehr so glänzend aussieht, sondern eher matt und etwas stumpf wirkt. Und das will ich nun wirklich nicht. 

Als ich vor einigen Wochen in Stuttgart unterwegs war, ließ ich mich bei Lush von einer der netten Verkäuferinnen beraten und fragte nach einem reinigendem Shampoo, welches sämtlichen Schmutz und Produktrückstände erntfernt, mein Haar aber dennoch pflegt. Sie empfahl mir das BIG Shampoo. Den Geruch mochte ich auf anhieb, sehr frisch und nicht zu aufdringlich. Was die groben Salzkörner anging, war ich eher skeptisch. Ich dachte, das kann meinem Haar doch nur schaden wenn die ganzen Körner an meinem Haar rum reiben.
Das Shampoo besteht hauptsächlich aus grobem Meersalz, Meerwasser, Kokosöl, bio Zitronenaufguss, Sägetangaufguss und vielen weiteren Inhaltsstoffen. Leider ist das Shampoo nicht sulfatfrei, aber da ich es nur ein bis zwei Mal pro Woche verwende, schaue ich darüber gerne hinweg. 


Mein Fazit:
Es reinigt mein Haar wirklich quietschesauber, trocknet es aber durch das enthaltene Kokosöl nicht aus. Das Shampoo schäumt erstaunlicherweise sehr stark, was ich sehr mag. Die Salzkörner nimmt man eigentlich gar nicht wahr, also man muss keine Angst haben, dass diese deine Kopfhaut total aufkratzen oder reizen. Ich bin wirklich sehr zufrieden und werde noch eine lange Zeit Freude mit diesem Shampoo haben, denn ich habe mir den großen Pott mit 230 ml gekauft und man benötigt wirklich nur sehr wenig Produkt.



Verwendet Ihr auch mindestens einmal wöchentlich ein Reinigungsshampoo?
Wenn ja, welches?



-Sina-

Thursday, December 18, 2014

SACHAJUAN "Hair Repair"






































Die intensive Haarkur "Hair Repair" von Sachajuan soll geschädigtes und gestresstes Haar dank Ocean Silk Technologie reparieren und die Regeneration der Haarzellen unterstützen. Die Ultra Frizz Reduction soll zudem das Haar bändigen und es zum glänzen bringen.
 

Mein Fazit:
Tolle Haarkur, welche meinem Haar wirklich die intensive Pflege schenkt, die es benötigt. Durch das viele Färben wurde mein Haar wieder sehr ausgetrocknet und benötigt jetzt besonders viel Zuwendung. Der Geruch ist sehr frisch und die Konsistenz durchaus angenehm. Nicht zu flüssig und nicht zu zäh. Man kann die Kur entweder täglich als 5 minütige Kur anwenden oder 30 Minuten als Intensivkur für maximale Ergebnisse.


Was sind Eure Favoriten wenn es um Haarkuren geht?



-Sina-

Wednesday, December 17, 2014

The Aluminium Free One´s



Man hört es ja immer wieder. Aluminiumsalze in Deos sollen mit einer der Auslöser für Brustkrebs und Alzheimer sein. Ob man sich jetzt darüber sorgt oder nicht bleibt jedem selbst überlassen. 
Ich benutze aluminiumfreie Deos aber nicht nur aus den o.g. Gründen, sondern viel mehr weil herkömmliche Deos meine Achseln viel zu sehr reizen. Ich hatte ständig gerötete Stellen, bekam Ausschläge oder es hat einfach immer unangenehm gebrannt. Deshalb möchte ich Euch heute zwei aluminiumfreie Alternativen vorstellen, welche mir unheimlich geholfen haben.


Purely Lisa "Pure Pitz Deodorant":
Dieses Deo ist zu 100% bio, enthält natürliche ätherische Öle und ist frei von jeglichen Glycerinzusätzen. Alle Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und es ist ALUMINIUMFREI. Anstatt Aluminiumsalze wird hier nämlich aluminiumfreies Natron verwendet. Ich war anfangs etwas skeptisch ob dieses Deo wirklich unangenehme Gerüche vermeiden und Schweißausbrüche reduzieren kann, aber das kann es durchaus. Zwar wirkt es nicht so stark wie mein vorher verwendetes Aluminium vollgepumptes Deo, aber das ist völlig in Ordnung. Es riecht angenehm nach Kräuter und pflegt auch meine Haut. Anfangs reagierte mein Haut etwas sensibel auf das Deo, was wahrscheinlich an den ätherischen Ölen lag, aber mittlerweile habe ich keine Probleme mehr damit.


Lush "Aromaco Deo":
Auch ein super Deodorant, welches pflegend und adstringierend wirkt. Der süßliche Duft nach Vanille und Patchouli hat mir sofort gefallen. Wie bei dem o.g. Deo wird auch hier Natron, anstatt andere schädliche, schweißhemmende Inhaltsstoffe verwendet. Die enthaltenen ätherischen Öle pflegen die empfindliche Haut und verhindern Reizungen. Was ich an den "Deoblöcken" allerdings nicht sehr mag ist die Form. Das Kantige lässt sich nur sehr schwer in der Achselhöhle anwenden. Aber mit etwas Übung geht das schon. 


Benutzt Ihr auch lieber aluminiumfreie Deodorants oder ist es euch egal?
Falls ja, welche Deos könnt Ihr empfehlen?



-Sina-

Tuesday, December 16, 2014

HIRO Cosmetics - Mineral Foundation Review

 



Was mich an dieser Mineral Foundation am meisten gereizt hat, waren die verschiedenen Möglichkeiten wie man diese anwenden kann. Man kann sie nicht nur als mineralische Puder-Grundierung verwenden, sondern auch als Flüssiggrundierung oder Concealer, wenn man diese mit einer Tagescreme oder Wasser vermischt. Die Foundation soll ein sanftes Finish verleihen, welches aber trotzdem noch den natürlichen Hautton durchscheinen lässt. Durch die mineralischen Pigmente wird das einfallende Licht reflektiert und somit Fältchen und Poren optisch minimiert. Pluspunkt ist, dass alle HIRO Grundierungen einen LSF von 30 enthalten.

Ich habe mir gleich zwei verschiedene Farbtöne ausgesucht. Die Farbe "Cameo" als Grundierung für mein ganzes Gesicht und die Farbe "Porcelain" für die Verwendung als Concealer.

Ich habe mittlerweile alle drei Verwendungsmöglichkeiten ausprobiert und bin zu folgendem Fazit gekommen:

Verwendung als Puder-Grundierung:
Ich war sehr überrascht über die tolle Deckkraft und auch das Finish sah sehr vielsprechend aus. Der seidig Schimmer zauberte einen gesunden Glow und ließ meine Haut viel frischer aussehen. Der Puder ließ sich mühelos und fleckenfrei mit meinem Puderpinsel von HIRO auftragen und verblenden. Leider sah mein Gesicht nach ein paar Stunden etwas speckig aus, was wohl an den enthaltenen Schimmerpigmenten liegt. Ich werde ab jetzt immer noch etwas mattierenden Puder darüber auftragen, dann dürfte ich keine Probleme mit lästigem Glanz haben.

Verwendung als flüssige Grundierung:
Ich habe die Grundierung einmal mit etwas Wasser vermischt und empfand den Auftrag als sehr schwierig. Die Foundation ließ sich nur sehr schwer verteilen und trocknete einfach viel zu schnell. Das Finish war Anfangs zwar sehr matt, sah nach einigen Stunden aber leider auch wieder sehr speckig aus.
Dann habe ich das Puder mit meiner Feuchtigkeitspflege vermischt. Die Foundation ließ sich zwar viel besser verteilen, aber die Deckkraft litt etwas darunter. Was ich auch nicht als ganz optimal empfand.

Verwendung als Concealer:
Auch hier habe ich das Puder wieder mit etwas Wasser vermischt, bis eine cremig Konsistenz entstand. Die Deckkraft ist sehr gut, aber man muss sehr schnell sein. Ich verblende die Paste immer mit meinem angefeuchteten Beauty Blender. Was ich sehr gut finde ist, dass sich das Puder als Concealer nicht in kleine Fältchen absetzt.


Definitiv ein tolles Multi-Use-Produkt, welches eine tolle Haut zaubert, leider aber noch zusätzlich abgepudert werden muss, wenn man ein eher mattes Finish bevorzugt.


Habt ihr auch schon Erfahrungen mit HIRO Cosmetic Produkte gemacht?
Tipps wie man diese am besten Aufträge?


-Sina-

Sunday, December 14, 2014

Mario Badescu´s "Acne Repair Kit"















Aufmerksam auf die Produkte von Mario Badescu wurde ich durch Niche Beauty. Als ich die Marke vor einigen Wochen das erste Mal im Online-Shop entdeckte, war ich Anfangs sehr skeptisch ob die Produkte wirklich so gut sind, da ich das Design etwas billig empfand und sich der Preis auch in Grenzen hielt (was natürlich gut ist). Nach einigen Review-Videos auf Youtube und sehr positiven Erfahrungsberichten auf diversen Blogs entschied ich mich dann doch einige Produkte von Mario Badescu zu testen. Zu dieser Zeit hatte ich starke Probleme mit meiner Haut und kämpfte mit entzündeten Pickeln, welche einfach nicht abheilen wollten. Da Mario Badescu für seine Anti Akne Produkte sehr bekannt ist, entschied ich mich für das "Anti Acne Kit", welches seine 3 Top Produkte gegen Akne/Pickel beinhaltet. Natürlich kann man diese Produkte auch einzeln kaufen. 


Drying Lotion:
Diese Lotion ist wohl das bekannteste Produkt von Mario Badescu und wird meiner Meinung nach von jedem gehypt. Und das zu Recht! Die Drying Lotion wird über Nacht angewendet und soll so unangenehme Pickel auf sanfte Weise beseitigen. Man könnte meinen, dass die Lotion die Haut angreift, da sie wirklich sehr stark nach Alkohol riecht. Hautreizungen habe ich aber überhaupt keine feststellen können. Die Anwendung ist auch ganz leicht. Es gibt zwei Schichten, welche nicht durch schütteln miteinander vermischt werden dürfen. Dann taucht man einfach ein Wattestäbchen in die rosane Schicht und tupft die Flüssigkeit dann auf die betroffenen Stellen. Am nächsten Tag abwaschen und fertig. Ich muss wirklich sagen, dass meine Pickel am nächsten Tag immer deutlich weniger rot und angeschwollen sind.


Buffering Lotion:
Die Buffering Lotion wurde speziell für eher zystische Akne entwickelt, ist aber auch allgemein zur Pflege von größeren Hautstellen geeignet, welche unter Akne oder Pickelchen leiden. Die Lotion enthält unter anderem B-Vitamine und Aminosäuren, welche die Haut gleichzeitig pflegen und beruhigen. Entzündungshemmende Kräuterextrakte sollen den Heilungsprozess noch beschleunigen.
Ich verwende die Buffering Lotion gerne morgens bevor ich mein Makeup auftrage, da sie sehr schnell einzieht und keinen Film auf der Haut hinterlässt. Ich wende es vorallem an, wenn ich merke ein Pickel ensteht, er aber noch nicht an die Oberfläche gekommen ist. Abends ist die Schwellung deutlich reduziert und manchmal verschwindet der Pickel auch ganz.
*Eigentlich sollte man diese Produkt aber am Abend verwenden.


Drying Cream:
Mit diesem Produkt werden Pickel nicht nur bekämpft, sondern gleichzeitig auch noch leicht abgedeckt. Wie die anderen Produkte soll die Drying Cream Pickel und kleinere Hautunreinheiten beseitigen, die Haut dabei aber nicht reizen. Auch diese Creme verwende ich morgens und tupfe sie auf bereits ausgebrochene Pickel um diese auszutrocknen. Ich finde dass dieses Produkt zwar am wenigstens wirkt, wenn es um die Reduzierung von Pickeln geht, mag aber die leichte Tönung, welche meinen Pickeln gleich etwas Rötung nimmt.


Mein Fazit:
Wer zu Problemhaut und Akne neigt sollte dieses Set definitiv testen. Alle drei Produkte in Kombination verwendet helfen dabei, dass Pickel schneller abheilen oder erst garnicht ausbrechen können. Der Preis von 58,00 € ist hier völlig in Ordnung, denn man benötigt nur sehr wenig Produkt, somit halten einem die einzelnen Produkte ewig.


Könnt Ihr mir noch weitere Produkte von Mario Badescu empfehlen?



-Sina-


ILIA Beauty - Gold Box







Ein kleines vorweihnachtliches Geschenk an mich selbst, die Gold Box von ILIA. Da ich von meinen bisher gekauften Produkten der Marke sehr begeistert bin und dieses tolle Set bei Amazingy von 52€ auf 40€ reduziert ist, zögerte ich nicht lange und bestellte es mir. Ich bin schon lange auf der Suche nach einem tollen Highlighter, welcher nicht zu stark glitzert bzw. schimmert, sondern mir einfach nur einen gesunden Glow verleiht und ich dachte dieses Set würde mir vielleicht gerade diesen Glow verleihen.

Die Gold Box beinhaltet zwei Limited Edition Produkte. Zum einen den Highlighter "Cosmic Dancer" und zum anderen den Lipgloss "White Rabbit". Beide Produkte haben diesen schönen goldenen Schimmer.


Highlighter "Cosmic":
Ich finden diesen Highlighter von der Farbe her sehr schön. Er glitzert/schimmert nicht zu stark, aber auch nicht zu wenig. Genau richtig eigentlich. Leider bin ich von der Konsistenz nicht ganz so begeistert, wie von der Farbe. Ich hatte gehofft dass dieser Highlighter genau so cremig ist wie die Multisticks von ILIA. Er lässt sich meiner Meinung nach nur sehr schwer verteilen, vielleicht liegt das aber auch an dem kalten Wetter.


Lipgloss "White Rabbit":
Toller Lipgloss, welcher meine Lippen durch den goldenen Schimmer gleich voller aussehen lässt. Die Konsistenz ist sehr angenehm und nicht so klebrig, wie ich es von anderen Marken kenne. Ich möchte auf jeden Fall noch weitere Farben von ILIA ausprobieren.



Habt Ihr Tipps für mich, wie ich den Highlighter von ILIA richtig anwenden?
Was sind Eure Lieblings-Highlighter aus dem Naturkosmetik-Segment?



-Sina-

Saturday, December 13, 2014

New Stuff From ILIA Beauty






































Die Marke ILIA Beauty hat es mir einfach angetan. Von jedem Produkt bin ich restlos begeistert, bis auf den Tinted Moisturizer. Ich mag die Farben, die Texturen und die Ergebnisse! Und dazu kommt noch, dass es Naturkosmetik ist. Bei meiner letzten Niche Beauty Bestellung landeten wieder zwei weitere Produkte von ILIA in meinem Einkaufskorb und muss wieder feststellen, dass ich beide Produkte liebe.


Tinted Lip Conditioner "Bang Bang":
Ich wollte schon immer ein schönes Rot. Da ich aber eigentlich nicht der Typ Frau bin, welche es liebt auffällige Lippenstifte zu tragen dachte ich, dass diese getönte Lippenpflege genau das Richtige für mich ist. Die Farbe "Bang Bang" ist ein angenehm frisches Rot, ohne aufdringlich zu wirken. Die enthaltenen Inhaltsstoffe, wie z.B. Jojobal Öl, Kakaobutter und Vitamin E verhindern das Austrocknen meiner Lippen, was jetzt in der kalten Jahreszeit absolut perfekt ist. Ich verwende zusätzlich zwar immer noch etwas Pflegebalsam darunter, weil ich einfach sehr schnell rissige Lippen bekomme, finde aber das der Lip Conditioner durchaus solo getragen werden kann.


Mascara "Shadow of a Doubt":
Ich besitze diese Wimpertusche bereits in der Farbe "Nightfall", ein tiefes Schwarz und war von Anfang an begeistert. Da ich momentan ein etwas natürlicheres Makeup bervorzuge, dachte ich eine braune Wimperntusche würde den Look nochmal etwas natürlicher machen. Ich mag beide Wimperntuschen sehr da sie weder klumpen, noch meine Wimpern zusammen kleben.


Könnt Ihr mir noch weitere ILIA Beauty Produkte / Farben empfehlen?


-Sina-


Suki Skincare - Tinted Active Moisturizer BDL








































Da sich meine heiß geliebte BB Cream von Erborian dem Ende zuneigte und ich wieder etwas Neues und vorallem Unbedenkliches was die Inhaltsstoffe angeht, ausprobieren wollte, stöberte ich einige Zeit im Internet und wurde letztendlich auf Amazingy fündig. Ich muss wirklich sagen, dass Amazingy mittlerweile neben Niche Beauty einer meiner liebsten Online-Shops ist!

Ich habe mich was Foundation angeht dann für den "Tinted Active Moisturizer bdl" von Suki Skincare in der Farbe "Porcelain" entschieden, eine bis dahin noch völlig unbekannte Marke für mich. Leider gibt es nur zwei verschiedene Farbtöne zur Auswahl, ich hatte aber Glück. Porcelain passt perfekt zu meinem Hautton. Ausschlaggebend  für den Kauf waren folgende Argumente: 
Dieser leichte Tinted Moisturizer soll das Erscheinungsbild von Unebenheiten / Unreinheiten minimieren und dabei gleichzeitig die Haut klären und keinen fettigen/öligen Film auf der Haut hinterlassen. Er soll perfekt für Problemhaut sein, welche zu Pickeln, Schwellungen und einer öligen T-Zone neigt. Der Hautton soll ausgeglichen, die T-Zone mattiert, Pickelchen reduziert und Rötungen & Schwellungen minimiert werden. Alles in allem soll die Haut einfach strahlen und frisch aussehen.


Mein Fazit:
Anfangs war ich eher skeptisch, da der Moisturizer zwar eine sehr cremige Konsistenz hat, sich aber nur sehr schwer verteilen lässt. Aber mittlerweile habe ich den Dreh raus. Ich verreibe immer eine kleine Menge mit meinen Fingern auf meinem Gesicht und verblende diese dann mit meinem Beauty Blender. Man muss zwar alles sehr schnell einarbeiten, aber das Ergebnis überzeugt. Selbst von der Deckkraft war ich überrascht. Von einem Tinted Moisturizer erwartet man ja eigentlich eine eher schwache Deckkraft, aber dieser hier deckt wirklich sehr gut ab. Man benötigt zwar immer noch etwas Concealer, aber das benutze ich sowieso immer, egal was für eine Foundation ich verwende. Außerdem übersteht der Tinted Moisturizer bei mir einen kompletten Arbeitsttag. Natürlich wird meine Haut leicht ölig, aber sie sieht trotzdem noch frisch und nicht ungepflegt aus. Ich bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit diesem Produkt und habe auch schon einige andere Produkte von Suki Skincare auf meiner Wunschliste stehen.



Habt Ihr schon Produkte von Suki Skincare ausprobiert?



-Sina-

Friday, December 12, 2014

Live Live & Organic Review




Cara Delevingne, Lara Stone, Rose-Marie Swift von RMS Beauty und viele andere Prominente schwören auf die essbaren, handgefertigten Produkte der Marke 
Live Live & Organic, denn diese sollen wahrhaftig Nahrung für unsere Haut sein.   
Durch Youtube wurde ich auf die Bee Yummy Skin Food Cream aufmerksam, welche bei zu Akne neigender Haut wahre Wunder bewirken soll. Vor einiger Zeit sah meine Haut einfach nur grausam aus -> Pickel, fettige Haut, stark vergrößerte Poren und Rötungen überall.  Ich fühlte mich überhaupt nicht mehr wohl und hatte auch keine Freude mehr am Schminken. Nachdem ich weitere Reviews im Internet über diese Creme gelesen und nur Positives gehört hatte, zögerte ich nicht lange und bestellte mir über den Online-Shop Amazingy einen Tiegel  dieser angeblichen Wundercreme. Nach nur einem Tag Anwendung war ich restlos begeistert und bestellte mir über Happy Gorilla einen weiteren Tiegel und noch ein paar andere Produkte der Marke. Alle Produkte sind 
100% bio und organisch.







Diese Hautpflege wird aus Wildblumenhonig, Honigwachsdeckeln, Bienenblütenstaub, Propolis, Johanniskrautöl, Gelée Royale, gereinigtem Wasser und Balsamtannennadeln hergestellt. Konservierungsstoffe sind hier nicht nötig, denn der enthaltene Honig, Propolis und die Balsamtanne sind die besten Konservierungsstoffe und Antibiotika, die die Natur zu bieten hat. Und da Honig das einzige Produkt auf der Welt ist, was sich ewig hält, hält sich auch diese Creme ewig. Sie soll bei vielen verschiedenen Hautproblemen helfen, wie z.B. bei Sonnenbrand, Dehnungsstreifen, Pickeln und vielem mehr. Ich habe mir diese Creme gerade wegen der entzündungshemmenden Eigenschaften bestellt um meinen Pickeln den Kampf anzusagen und habe es nicht bereut. Ich benutze die Creme mittlerweile jeden Morgen und Abend und muss sagen, dass sich meine Haut seit der ersten Anwendung an drastisch zum Positiven verändert hat. Meine Pickel sind verschwunden, meine Poren weniger groß und meine Haut ist schön mattiert, aber nicht trocken. Ich verwende diese Creme auch als nährende Handcreme, da ich besonders im Winter zu extrem trockenen Händen neige. Alles in allem ist diese Creme wirklich ein kleines Wundermittel und hat ab jetzt immer einen festen Platz in meiner Beauty Routine.










Diese auf Honig basierende Gesichtsmaske kann entweder als 20 – 30 minütige Kurzmaske oder als intensive „Overnight-Maske“ angewendet werden und soll regenerierend und verjüngend wirken und eine super zarte Haut hinterlassen. Ich war mit dem Ergebnis nach nur 30 Minuten Einwirkzeit durchaus zufrieden. Meine Haut fühlte sich weich und durchfeuchtet an und war weniger gerötet. Über Nacht werde ich die Maske aber nicht mehr anwenden, da sich mein Gesicht einfach zu klebrig anfühlte. Man könnte meinen die 15 Gramm Inhalt reichen einem gerade für eine Anwendung, aber man benötigt wirklich nur eine ganz kleine Menge. Denn wie wir alle wissen, weniger ist manchmal mehr!







Dieses Balsam besteht aus nur drei Inhaltsstoffen: Olivenöl aus 1. Kaltpressung, reines Bienenwachs, sowie Balsam-Tannennadelöl. Alles ist roh und bio. Die Eye & Lip Cream soll sehr nährend und feuchtigkeitsspendend für extrem trockene Haut sein. Ich verwende Sie über Nacht als intensive Augencreme, Pflege für meine Augenbrauen und für meine rissige Nagelhaut. Ich liebe den Duft und wie es meine Haut pflegt. Eine absolut tolle Pflege für die eher empfindlichen Stellen meines Körpers.


Habt Ihr auch schon Erfahrungen mit Live Live & Organic gemacht?


-Sina-

Sunday, December 7, 2014

Pai Skincare Review













Aufmerksam auf die Marke Pai Skincare wurde ich durch das wohl bekannteste Gesichtsöl, das ich kenne. Auf nahezu jedem Blog kann man eine Review zu dem 
Rosehip Bioregenerate Oil finden und man liest wirklich nur positive Berichte. Die Produkte von Pai sind speziell für sehr empfindliche und zu Allergien neigender Haut formuliert und kommen ohne irritierende Chemikalien und Alkohol aus.
Nachdem ich meine Haut wieder einigermaßen mit der Bee Yummy Skin Food Cream von Live Live & Organic (Review folgt)  in den Griff bekommen habe, wollte ich meine Haut nicht wieder mit irgendwelchen Drogerieprodukten vollpumpen, sondern sie stattdessen auf sanfte und natürliche Weise weiter pflegen. Da ich momentan sowieso meine ganze Körper-, Gesichts- und Haarpflege auf organisch und natürlich umstellen möchte, habe ich mich gleich mit einer ganzen Reihe an Pflegeprodukten von Pai ausgestattet. 



Ich verwende diesen sanften Reiniger in Kombination mit dem Musselintuch als Makeup-Entferner. Ich verreibe 2 Pumpstöße auf meinem gesamten trockenen Gesicht und meinen Augen, feuchte das Musselintuch mit lauwarmen Wasser an und entferne durch kreisende Bewegungen mein gesamtes Makeup. Ich liebe diesen Reiniger. Er entfernt mühe- und rückstandslos all mein Makeup und trocknet meine Haut nicht aus. Viele Reiniger hinterließen ein unangenehmes Spannungsgefühl auf meiner Haut oder meine Augen brannten von den reizenden Inhaltsstoffen. Diese Probleme habe ich nun nicht mehr. Ich werde mir diesen Reiniger definitiv wieder kaufen, sobald er leer ist. Zusätzlicher Pluspunkt: Das Musselintuch wird gleich mitgeliefert.

Dieser Toner soll beruhigen und Mischhaut wieder ins Gleichgewicht bringen, ganz ohne Alkohol. Ich verwende ihn jeden Morgen wenn ich aus der Dusche komme. Ein paar Spritzer genügen und meine Haut sieht gleich viel wacher und gesünder aus. Die enthaltenen Vitamine und Mineralien sollen außerdem entschlackend wirken. Seitdem ich diesen Toner verwende ist meine Haut wirklich weniger schnell fettig, wird aber nicht ausgetrocknet, wie man es sonst von anderen Tonern kennt, welche für Mischhaut geeignet sind. 


Ich habe mir diese Creme gekauft da meine Haut oft zu Rötungen neigt und auf bestimmte Inhaltsstoffe mit Reizungen reagiert. Diese Creme wurde genau für solche, sehr sensible Hauttypen wie mich formuliert. Sie soll durch die beruhigenden Inhaltsstoffe, wie z.B. Kamille und Hagebutte Rötungen und Reizungen lindern und die Haut mit Antioxidantien und Omega 3, 6, 7 & 9 mit Feuchtigkeit versorgen. Ich verwende die Creme zwar nur wenn meine Haut besonders empfindlich reagiert, kann aber immer eine sofortige Linderung feststellen.


Viele Peelings sind für meine Haut leider viel zu grob und reizen diese eher, anstatt nur abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Dieses Peeling von Pai wurde aber gerade so formuliert, dass die empfindliche Haut geglättet, aber dennoch geschützt wird. Es enthält 100% natürliche Jojobaperlen, welche die Hautzellen nicht beschädigen. Die enthaltenen Öle, sowie Omega 3 & 6 und die Vitamine A, D & E versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und zaubern so einen strahlenden Teint. Ich benutze dieses Peeling 1 - 2 Mal pro Woche und bin begeistert. Lose Hautschüppchen werden sanft entfernt und meine Haut fühlt sich zart und gepflegt an. Die erst ölige und später milchige Konsistenz, wenn das Peeling mit Wasser vermischt wird, empfinde ich als sehr angenehm auf der Haut.

Dieses Gesichtsöl ist definitv seinen Hype wert. Ich liebe es und kann es mir nicht mehr aus meiner abendlichen Gesichtspflege wegdenken. Jeden Abend massiere ich es minutenlang in mein Gesicht ein und genieße es jedes Mal aufs Neue. Morgens wache ich mit unglaublich strahlender Haut auf und freue mich wieder auf abends, wenn ich es wieder anwenden kann. Es versorgt meine Haut mit Feuchtigkeit und hat das Erscheinungsbild meiner Pickelnarben schon deutlich reduziert.  Das Öl ist reich an konzentrierter Transretinsäure, welche als wesentlicher Antrieb für die natürlichen Reparaturfunktionen der Haut gilt. Es verfeinert außerdem die Erscheinung von Fältchen und gibt der Haut ihre Elastizität zurück. Leider ist mir gleich am ersten Abend das Fläschchen auf den Boden gefallen und ich musste den übrig gebliebenen Rest in eine andere, nicht ganz so schöne Flasche umfüllen. Deshalb ist es auch nicht auf dem Bild :)

 

Neigt Ihr auch zu empfindlicher Haut? Wenn ja, was sind Eure Pai Favoriten?

 

-Sina-


Tuesday, November 25, 2014

SACHAJUAN "Over Night Hair Repair"






































 



Wer kennt sie nicht. Bad Hair Days an denen man am liebsten gar nicht das Haus verlassen will. Leider kenne ich diese Tage nur zu gut, denn eigentlich habe ich momentan jeden Tag einen Bad Hair Day. Mein Haar ist stumpf, kreuselig, es fühlt sich trocken an und meine Haarfarbe ist auch nicht gerade die, die ich gerne hätte. Ich habe von Natur aus aschblondes Haar, welches ohne direktes Licht meiner Meinung nach einen leichten Grünstich hat. Leider habe ich auch kein glattes Haar, denn vom vielen Föhnen und Glätten sind sie irgendwie strohig und glanzlos geworden und haben sich auch trotz "Hitze-Pause" nicht davon erholt. Vor einigen Monaten habe ich dann den Entschluss gefasst mir die Haare auf schulterlänge abschneiden zu lassen und von der Haarfarbe her etwas dunkler zu gehen.  Ich verzichte seitdem auf mein heißgeliebtes Paul Mitchell Glätteisen und versuche meine Haare so oft es geht lufttrocknen zu lassen. Hinzu kommt noch, dass ich meinen Pony und meine Stufen herauswachsen lassen möchte, damit alles wieder auf gleicher Länge ist. 

In der Zwischenzeit sind meine Haare wieder ein kleines Stück gewachsen, mit der Haarfarbe und meiner Haarstruktur bin ich allerdings immer noch nicht zufrieden, obwohl ich weiß dass man an der eigenen Haarstruktur wohl kaum etwas ändern kann. Lange Rede, kurzer Sinn - am kommenden Freitag steht wieder ein Friseurbesuch an und meine Haare werden wieder dunkler gefärbt. Doch wie pflege ich mein Haar richtig gesund? Auf der Suche nach geeigneten Produkten stieß ich letztendlich auf das "Over Night Hair Repair" Serum von SACHAJUAN.


"Over Night Hair Repair" SACHAJUAN:
Dieses Haar-Treatment soll dem Haar Elastizität und Glanz verleihen und das alles über Nacht.  Das gelartige Pordukt basiert auf purem Wasser, enthält die höchste Konzentration an Ocean-Silk-Technologie und beinhaltet außerdem noch zwei verschiedene Algenarten, welche das Haar mit wichtigen Spurenelementen und Mineralien versorgen sollen. Man verteilt es einfach nach der Haarwäsche in das noch leicht feuchte Haar und lässt es über Nacht einwirken. Das tolle daran ist, dass es keinen fettigen Film auf dem Haar hinterlässt und man seine Haare am nächsten Tag nicht nochmals waschen muss. Der Geruch ist sehr erfrischend und lässt dein Haar leicht duften. 

Mein Fazit: Tolles Produkt, welches mein Haar spürbar gepflegt hat. Meine Haare waren
                  weicher und bekamen einen tollen natürlichen Glanz. Außerdem macht sich
                  die luxuriöse Glasflasche toll in meinem Zimmer. 


Da ich so begeistert von diesem Produkt bin, musste ich mir natürlich gleich noch weitere Produkte von SACHAJUAN zum testen bestellen (Hair Repair, Intensive Hair Oil, 
Shine Serum ) und werde euch natürlich nach ausgiebigem Testen darüber berichten.



Welche Erfahrungen habt Ihr mit SACHAJUAN gemacht?
Habt Ihr Tipps wie ich mein Haar richtig pflege?



-Sina-

Monday, November 24, 2014

My First Experience With LUSH

Natürlich habe ich auf verschiedenen Blogs schon oft Produkte von LUSH gesehen und habe auch schon im Online-Shop herumgestöbert, aber wirklich interessiert habe ich mich nicht dafür. Ich frage mich nur wieso!? Handgemachte Produkte! Natürliche Inhaltsstoffe! Keine Konservierungsstoffe! Eigentlich hätten diese Aussagen schon längst mein Herz erobern müssen. Nun, ein paar Monate später, hat es mich dann aber doch gepackt. Am liebsten hätte ich sofort ALLES bestellt, habe mich aber zusammengerissen und erst einmal nur ein paar wenige Produkte zum testen bestellt.
Folgende Produkte haben es in meinem Warenkorb geschafft:





"Sympathy For The Skin" Hand- und Körpercreme:
Diese Bodylotion ist einfach der Wahnsinn und ich benutze sie ausnahmslos jeden Tag. Sie ist mit Kakaobutter und frischen Faire Trade Bio Bananen angereichert und so duftet sie auch. Irgendwie erinnert mich der Geruch an frische Donuts. Und wer will nicht den ganzen Tag nach Donuts riechen! Außerdem sind noch Mandelöl, Vanilleschotenaufguss, Sandelholzöl und  Zitronenöl enthalten, welche meine Haut streichelzart pflegen. Die Konsistenz ist sehr angenehm auf der Haut und zieht sehr schnell ein, was super ist wenn morgens alles schnell gehen muss. Die Creme erinnert mich vom Aussehen her an Stracciatellaeis, da kleine braune Stückchen der Vanilleschote sichtbar sind. Ich werde sie mir definitiv wieder kaufen!





"Popcorn" Lip Scrub:
Ich liebe dieses Lippenpeeling! Es macht meine Lippen nicht nur zart und glatt, es schmeckt auch noch super. Denn dieses Lippenpeeling kann man nach getaner Arbeit einfach ablecken. Es besteht aus Rohrzucker, Bio Jojobaöl, Meersalz, Kokosöl, Knisterbrause und einem natürlichen Aroma. Anfangs fand ich den Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile schmeckt es mir richtig gut und das Ergebnis ist einfach super. Ich ziehe es sogar meinem Sara Happ Lippenpeeling vor. Wenn mein Popcorn Lip Scrub leer ist, werde ich definitiv noch einen anderen Geschmack von LUSH ausprobieren.




"Fairly Traded Honey" Shampoo:
50% fair gehandelter Honig stecken in diesem kleinen Fläschchen. Der Honig wirkt sich antiseptisch und reinigend auf unser Haar aus und ist besonders geeignet, wenn man sehr kalkhaltiges Wasser hat. Das Shampoo reinigt meine Haare spürbar, macht sie aber nicht so soft wie es andere Shampoos davor getan haben. Das liegt natürlich daran, dass LUSH auf Silikone verzichtet. Ich benutze deshalb immer noch zusätzlich einen Conditioner. Den Geruch mag ich sehr, es riecht süßlich und etwas nach Kräuter, sehr erfrischend. Als nächstes möchte ich allerdings die Shampoo Bars von LUSH versuchen.


"American Cream" Conditioner:
Eigentlich gehöre ich nicht zu den Menschen, die täglich Shampoo + Conditioner verwenden, da ich einfach immer den Eindruck hatte, dass mein Haar dadurch zu stark beschwert wurde und platt nach unten hing. Deshalb bestand mein tägliches Haarprogramm nur aus Shampoo und einem Haaröl. Da ich mein Haar aber schnellstmöglich wieder lang und vor allem gesund haben möchte, steige ich jetzt wieder auf den Conditioner-Zug auf. Dieser Conditioner soll die Haare weich machen und sie himmlisch duften lassen. Den zweiten Punkt erfüllt dieser Conditioner zu 100%. Der Geruch ist süßlich, riecht irgendwie nach einem Milchshake und hält wirklich den ganzen Tag an. Leider erfüllt er den ersten Punkt aber nicht ganz. Ich wollte zwar einen Conditioner der meine Haare nicht beschwert, aber dennoch einen bei dem man spürbar merkt, dass das Haar zusätzlich gepflegt wird. Und genau das spüre ich leider nicht. Vielleicht liegt es aber auch an dem Shampoo. Ich werde ihn definitiv noch in Kombination mit anderen Shampoos testen.





"Buche De Noel" Gesichts- und Körperreiniger:
Dieser Reiniger ist eine Limited Edition extra für den Winter. Er enthält Inhaltsstoffe wie z.B. gemahlenen Mandeln, frische Mandarinen, getrocknete Cranberries, Kakaobutter, einen Schuss Brandy, Bittermandelöl, Vetiveröl, Zypressenöl und Norialgen. Anfangs war ich etwas skeptisch was die Konsistenz angeht, da es fest und recht krümmelig ist, habe mich aber schnell daran gewöhnt. Man benötigt nur eine kleine Menge und verreibt diese zusammen mit etwas warmen Wasser zwischen den Handflächen und massiert es dann in die leicht angefeuchtete Haut ein. Das Ergebnis bei mir war babyweiche Haut, was wohl an der enthaltenen Kakaobutter liegt. Kein spannendes Hautgefühl oder Brennen. An den Geruch musste ich mich allerdings erst gewöhnen, denn der Reiniger riecht sehr erdig, aber irgendwie auch süßlich. Mittlerweile mag ich ihn aber sehr. Auf meiner Wunschliste stehen definitiv noch weitere Reiniger, wie z.B. Herbalism, Aqua Marina und Angels On Bare Skin.



In der Zwischenzeit habe ich wieder bei LUSH bestellt und kann es kaum erwarten bis die Produkte bei mir zu Hause eintreffen. Ach und habe ich schon erwähnt, dass alle Produkte komplett vegan sind. Definitiv ein weiterer Pluspunkt.



Was habt ihr für Erfahrungen mit LUSH gemacht?
Was sind Eure Lieblingsprodukte?




-Sina-